die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Tue Gutes und sag es deinem Chef

Seitenbereiche:

Sprachen:

Tue Gutes und sag es deinem Chef
Tue Gutes und sag es deinem Chef

Inhalt:

Um im Berufsleben erfolgreich zu sein, muss man die eigene Leistung herausstellen. Nicht als Eigenlob. Denn das gilt als eitel und führt dazu, dass kein anderer den Betroffenen mag. Selbstlob dagegen, natürlich auch nur sparsam eingesetzt, ist gestattet, wenn es sich um eine berechtigte Einschätzung eigener Fähigkeiten handelt. Also immer schön bescheiden? Nein! Denn dann erfährt der Chef nichts davon, andere heimsen das Lob, die Gehaltserhöhung oder die Beförderung ein. Wer im Job Erfolg haben will, muss sicher sein, dass die eigenen Verdienste auch der eigenen Person zugeordnet werden können. Das setzt voraus, dass man nicht nur Gutes tut, sondern auch darüber spricht bzw., noch besser, andere darüber sprechen lässt. Dieser Ratgeber verrät, wie man den Spagat zwischen peinlichem Eigenlob und notwendiger PR in eigener Sache hinbekommt. Die Autorin gibt dazu viele praktische Tipps und verrät auch gleich, wie sich diese im Berufsalltag gezielt umsetzen lassen.

Autor(en) Information:

Iris Hammelmann ist erfolgreiche Journalistin und Buchautorin. Als Leiterin eines eigenen Redaktionsbüros hat sie gelernt, wie man am besten Werbung für sich selbst macht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können