die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Wenn Shiva tanzt

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Mit Übungen Shakti ist in der hinduistischen Tradition die Kraft des Weiblichen, die schöpferische Ur-Kraft. Die Schöpfung selbst konnte erst entstehen durch den Tanz Shivas mit seiner göttlichen Gemahlin Shakti. Im Tantrismus bedeutet diese Ausrichtung auf die weibliche Urkraft auch die Wiederentdeckung des Geheimnisses der Frau, denn jede Frau wird dabei zu einer Inkarnation der Shakti. Roswitha Maria Gerwin bringt uns in ihrem neuen Buch die vielfältigen Qualitäten der Shakti wieder ins Bewusstsein und lässt sie in abwechslungsreichen Übungsabfolgen auch körperlich spürbar werden. Sie stellt zahlreiche faszinierende Bezüge zu unserer eigenen Übungspraxis her und geht dabei auch auf die besondere Rolle der Shakti im Integralen Yoga ein.

Autor(en) Information:

Roswitha Maria Gerwin ist Meditations- und Yogalehrerin. Als Leiterin der Integralen Yogaschule für Aus- und Weiterbildung (BDY/EYU) im Kloster Benediktbeuren bildet sie seit über 20 Jahren Yogalehrende aus. Sie ist Mitglied der "Fachkonferenz Ausbildung" des BDY und Kursleiterin für Integrale Spiritualität, Yoga, Zen und Kontemplation (autorisiert von Willigis Jäger). Der von ihr entwickelte Yoga Dance ist international bekannt geworden.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können