die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Mallorquinische Leiche zum Sa Rua

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Der zweite Fall für Kommissarin Mercédès Mayerhuber auf der zauberhaften Urlaubsinsel verknüpft die Leichtigkeit Mallorcas mit einem rätselhaften Mord. Während des Karnevalsumzuges in Palma de Mallorca wird ein Berliner Geschäftsmann ermordet. War er ein Zufallsopfer? Oder steckt ein perfider Plan dahinter? Kommissarin Mercédès Mayerhuber und ihrem Kollegen Miquel Coll von der Policia Nacional gibt dieser Fall Rätsel auf. Verbirgt die Ehefrau ein dunkles Geheimnis? Wie ist die Urlaubsbekanntschaft einzuschätzen, die sich auffallend um die Witwe kümmert? Da tauchen Fotos auf, die dem Fall eine brisante Wendung geben. Mercédès muss ihre Ermittlungen, die sich bisher hauptsächlich auf das Urlaubsdomizil der Familie in Paguera bezogen haben, auf die gesamte Insel ausweiten. Steckt womöglich ein Einheimischer hinter dem Mord? Wird es ihr gelingen, den Karnevalsmörder, wie er von den Medien genannt wird, zu überführen? "Großes Kino" nennt es eine Testleserin. Eine andere "per Buch auf Mallorca-Urlaub". Weil nicht nur der kriminalistische Spürsinn der Leserschaft befriedigt wird, sondern auch die zauberhafte Insel im Mittelpunkt des Interesses steht. Und ein ganz klein wenig die Liebe mitspielt.

Autor(en) Information:

Susan Carner ist das Pseudonym einer österreichischen Autorin, die mit ihren Mallorcakrimis ihre Liebe zu dieser zauberhaften Insel Ausdruck verleiht und dem Mallorquinischen ein Denkmal setzt. In dieser Reihe bereits erschienen: Mallorquinische Leiche zum Frühstück. Susan Carner lebt in Berlin, liebt es, am Morgen mit einem Satz im Kopf aufzuwachen und daraus eine Geschichte zu basteln. Nie hatte sie daran gedacht, Krimis zu schreiben, bis ihr der Plot zur "Mallorquinischen Leiche zum Frühstück" beim Schwimmen im Pool erschienen ist und gleich darauf zu "Mord am Campus" nach einer USA Reise. Was tun? Die Geschichten niederschreiben. Mittlerweile ist ein berührender Berlin-Krimi dazugekommen. "Der Tiergartenmörder", ein "Buch mit Botschaft" und "Momentaufnahme unserer Zeit", so charakterisieren Leser den Krimi.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können