die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Erst ich ein Stück, dann du - Die Muskeltiere und der fliegende Herr Robert

Seitenbereiche:

Sprachen:

Erst ich ein Stück, dann du - Die Muskeltiere und der fliegende Herr Robert
Erst ich ein Stück, dann du - Die Muskeltiere und der fliegende Herr Robert

Inhalt:

Die erfolgreiche Kinderbuchreihe mit bewährtem Konzept für das gemeinsame Lesenlernen und -üben Gruyère hat die Nase gründlich voll von den Muskeltieren! Sie ist eine sehr ordentliche Ratte und liebt es, ihr Zuhause herauszuputzen. Doch leider nehmen es ihre drei Mitbewohner - Picandou und Pomme de Terre, die beiden Mäuseriche, und Hamster Bertram - mit der Ordnung nicht so genau. "Mir reicht's!", erklärt Gruyère. "Ich ziehe aus!" Doch die Wohnungssuche wird zum lebensbedrohlichen Abenteuer, als Gruyère zuerst in ein Unwetter und dann in die Fänge eines gefährlichen Raubtiers gerät. Zum Glück mischen sich an dieser Stelle Herr Robert, ein hochbegabter Papagei, sowie mehrere hilfsbereite Möwen ein. Und auch die reumütigen Muskeltiere sind im entscheidenden Augenblick zur Stelle, um ihre beste Freundin zu retten. Ob sie Gruyère mit vereinten Kräften überreden können, zurück nach Hause zu kommen? Wenn das Lesen für Leseanfänger noch mühsam ist, heißt es in vielen Familien: "Lass uns gemeinsam lesen. Erst ich ein Stück, dann du. Wir wechseln uns ab." Deswegen ist unsere beliebte Erstleser-Reihe "Erst ich ein Stück, dann du" speziell für das gemeinsame Lesen konzipiert: * Leseabschnitte für die erfahrenen Vorleser und die Leseanfänger wechseln sich ab * längere Passagen für Vorleser in kleiner Schrift * kurze Texte für Leseanfänger in Fibelschrift So macht gemeinsames Leselernen Spaß!

Autor(en) Information:

Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können