die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Photoshop für Aktfotografen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Aktfotografie - anspruchsvolle Herausforderung für Profis und Traum aller ambitionierten Hobbyfotografen. Dieses Buch vermittelt das entscheidende Know-how für perfekte Aktaufnahmen. Profifotograf und Erfolgsautor Christian Haasz zeigt mit Beispielen aus seiner täglichen Studioarbeit die optimale Lichtsetzung für die wichtigsten Aktmotive, die Entwicklung der RAW-Daten und die professionelle Nachbearbeitung mit Photoshop - aktuell mit der Version CS5. Egal, ob unter Windows oder auf dem Mac. Das Buch zeigt die große Bandbreite an Photoshop-Techniken und -Tricks, mit denen man einerseits seine Bilder verbessert, andererseits seinen Workflow optimiert und effizienter gestaltet. Vor jedem Workshop erfahren Sie, wie die Fotos entstanden sind und welche Gedanken sich der Fotograf zu den Themen Lichtsetzung und Motivgestaltung gemacht hat. Wichtige Tipps zur professionellen Arbeit mit dem Model und den passenden Posen spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Mit diesem Know-how erlernen Sie den kompletten fotografischen Workflow von der Idee bis zur Ausarbeitung eines Motivs am Computer. So können Sie Aktbilder schaffen, die Ihren Kunden gefallen und im Gedächtnis bleiben. Aus dem Inhalt: - Klassisches Setup für Aktporträts - Studioblitzanlagen und Lichtformer - Akt-Shooting unter freiem Himmel - Licht messen, mit Schatten gestalten - Lichtführung bei Tageslicht - Tages- und Kunstlicht kombinieren - Models: Rechtliches, Gagen und Konzepte - Arrangement: Szene, Model und Licht - Weiblicher und männlicher Rückenakt - Begrenzte Schärfentiefe gezielt einsetzen - Haare per Photoshop künstlich verlängern - Dessous in Szene setzen - Bildausschnitt, Bodyparts, Perspektiven - Moderne Pin-Ups - High-Key- und Low-Key-Aufnahmen - Haut retuschieren und Licht intensivieren - Freistelltechniken mit den Auswahlwerkzeugen - Ebenen, Masken, Kanäle und Pfade - Körperkorrekturen mit dem Formgitter - Abwedeln und Nachbelichten - Gradationskurven, Farb- und Tonwertkorrekturen

Autor(en) Information:

Christian Haasz, Jahrgang 1967, arbeitete nach dem Studium bis 1999 Chefredakteur für ein Computermagazin in Augsburg. Seit 1999 ist er selbstständiger Medienschaffender. Digitale Fotos macht Christian Haasz seit Ende der 90er und setzte dabei von Anfang an konsequent auf die Möglichkeiten, die der Computer dem Digitalfotografen bietet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können