die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Mein Vater, der Mörder

Seitenbereiche:

Mein Vater, der Mörder

Mein Vater, der Mörder

Kriminalroman

Autor*in: Ard, Leo P.

Jahr: 2010

Sprache: Deutsch

Umfang: 288 S.

Verfügbar

4.3

Inhalt:
In einem Hospiz stirbt ein alter Mann. Wie sich bald herausstellt, erlag er aber nicht seiner Krankheit, sondern wurde mit einem Kissen erstickt. Doch warum wird ein Todgeweihter ermordet? Erst ein Stapel Briefe aus der Vergangenheit bringt Hauptkommissarin Sonja Kruse bei ihren Ermittlungen einen Schritt voran. Zur gleichen Zeit lüftet Frank Berger ein jahrelang gehütetes Geheimnis: Sein Vater war als junger Mann bei der Fremdenlegion und hat in Vietnam eine Tochter gezeugt. Frank ist schockiert und stellt seinen Vater zur Rede. Als dieser schweigt, beschließt Frank kurzerhand, sich selbst auf die Suche nach seiner Halbschwester und der großen Liebe seines Vaters zu machen. Doch in Saigon wird er bereits erwartet, ein dort ansässiger Deutscher hat den unmissverständlichen Auftrag erhalten: Frank Berger darf sein Ziel nicht erreichen!
Autor(en) Information:
Leo P. Ard, 1953 als Jürgen Pomorin in Bochum geboren, lebt als Drehbuchautor (Balko, Ein starkes Team, Der Staatsanwalt, Tatort) in Bochum und auf Mallorca. Das Drehbuch zu dem ARD-Krimi "Polizeiruf 110 - Totes Gleis", das Pomorin gemeinsam mit Michael Illner verfasste, wurde mit dem Adolf-Grimme-Preis in Gold ausgezeichnet.

Titel: Mein Vater, der Mörder

Autor*in: Ard, Leo P.

Verlag: Grafit

ISBN: 9783894258177; 9783894259174

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Krimi & Thriller, Kriminalromane

Dateigröße: 4 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
50
Durchschnittliche Bewertung: