die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Ulrich Matthes liest Schnee, der auf Zedern fällt von David Guterson

Seitenbereiche:

Sprachen:

Ulrich Matthes liest "Schnee, der auf Zedern fällt" von David Guterson
Ulrich Matthes liest "Schnee, der auf Zedern fällt" von David Guterson

Inhalt:

Vor einer kleinen amerikanischen Insel wird 1954 ein Mann tot geborgen. Angeklagt wird ein Fischer japanischer Abstammung, für den das nationale Trauma von Pearl Harbor beinahe zum Verhängnis wird. Parallel erzählt David Guterson in seinem Weltbestseller von Liebe und Jugend und von einer Freundschaft, die in Verrat und Gewalt mündet, sinnlich, mitreißend und wahrhaftig. Ulrich Matthes hat mit dieser Lesung sein Meisterstück abgeliefert: Den Mordprozess inszeniert er mit virtuoser Vielstimmigkeit und beherrscht die Balance zwischen Provinzdrama und packendem Thriller. Die Liebesgeschichte erzählt er ohne Kitsch und Pathos mit großem Respekt und aufrichtiger Anteilnahme.

Autor(en) Information:

David Guterson wurde am 4. Mai 1956 in Seattle geboren. Nach dem Studium in Creative Writing unter Charles Johnson unterrichtete Guterson Englisch an einer örtlichen High School. 1989 erschien sein erster Erzählband "Das Land vor uns, das Land hinter uns". Der endgültige Durchbruch kam 1995 mit dem sensationellen Erfolg des Romans "Schnee der auf Zedern fällt", für den Guterson den Pen/Faulkner Award erhielt. David Guterson lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen vier Kindern auf Bainbridge Island in der Nähe von Seattle.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können