die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Lanzarote - Vulkaninsel im Atlantischen Ozean

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Lanzarote, ist die nordöstlichste der sieben großen Kanarischen Inseln, die im Atlantischen Ozean eine von Spaniens siebzehn autonomen Regionen bilden. Auf der gesamten Insel leben nur etwa 130.000 Einwohner, von denen 54.000 in der Inselhauptstadt Arrecife leben. Die Insel Lanzarote ist vulkanischen Ursprungs. Zudem gilt sie als trockenste der Kanarischen Inseln; daher ist die Vegetation auf Lanzarote eher karg; hauptsächlich Sukkulenten sind hier beheimatet. Bekannt ist die Insel auch für das Wachstum der Kristall-Mittagsblume, ein ganz besonderes Kraut. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über recht konstant. In den Sommermonaten kann es schnell bis zu 30° Celsius warm werden und selbst von November bis März sind die Temperaturen mit etwa 22° Celsius durchaus angenehm.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können