die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Die Herrscherin der Eismark

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die dreizehnjährige Königstochter Thirrin ist ein wildes, ungestümes Mädchen. Als sie sich nach dem Tod ihres Vaters unvermutet in der Rolle der Herrscherin wiederfindet und ihre Heimat, die Eismark, gegen den skrupellosen Feldherrn Scipio Bellorum verteidigen muss, droht sie der Mut zu verlassen. Doch ihr wird prophezeit, dass sie eine Chance hat, wenn sie es schafft, die Werwölfe, Vampirmajestäten und Schneeleoparden als Verbündete zu gewinnen. Ausgerechnet diese barbarischen Kreaturen? Thirrin hat keine Wahl. Zusammen mit ihrem Freund und Berater, dem Hexensohn Oskan, macht sie sich auf, die uralten Feinde der Eismark für sich und ihr Vorhaben zu gewinnen. Thirrins Vorbereitungen zur Verteidigung werden ein Wettlauf mit der Zeit, denn Scipio Bellorum steht mit einer gewaltigen und zu allem entschlossenen Armee im Süden bereit, die Eismark zu erobern.

Autor(en) Information:

Stuart Hill, geboren 1958, hat als Lehrer und Archäologe gearbeitet, bevor er Schriftsteller wurde. Er schrieb "Die Herrscherin der Eismark" in den Kaffeepausen während seiner Arbeit in einer Buchhandlung. Der Roman wurde in über 14 Länder verkauft.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können