die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. ¬Ein¬ unmoralisches Sonderangebot

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die 33jährige Olivia hat mit ihrem Traummann Stephan gerade eine eigene Gärtnerei eröffnet, die allerdings partout nicht aus den roten Zahlen kommt. Da macht ihr geiziger Schwiegervater seinen beiden verschuldeten Söhnen ein geschmackloses Angebot: Tauschen sie für ein halbes Jahr ihre Frauen, so winken ihnen am Ende 1 Million Euro. Und so zieht die verträumte Olivia einfach mal zu Oliver ins schicke Stadtappartement während ihre ehrgeizige Schwägerin Evelyn zu Stephan in die Gärtnerei umsiedelt...

Autor(en) Information:

Kerstin Gier hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen. Mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet und "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Bestseller. Alle Romane von Kerstin Gier werden mit enthusiastischen Kritiken von ihren Leserinnen bedacht. Heute lebt Kerstin Gier, Jahrgang 1966, als freie Autorin mit Mann, Sohn, zwei Katzen und drei Hühnern in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können