die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Ein Feuerwerk für Matzbach

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Solange seine Freunde Yü und Daniela Ferien machen, hütet Baltasar Matzbach deren Antiquariat in Köln. Seltsame Kunden stellen sich ein. Jemand sucht ein Buch über Bilche, will es aber doch nicht kaufen; ein anderer sucht seinen Sohn, der offenbar nicht gefunden werden will (auf der Suche ist inzwischen schon ein Privatdetektiv spurlos verschwunden), und ein besonders schräger Vogel möchte seine Jugendliebe wiederfinden, eine Frau, die am linken Fuß sechs Zehen hat. Als Auftrag ist das so absurd, daß Matzbach, einem seiner angeblichen Freunde zufolge "Mischung aus Falstaff und Kater Garfield, als Hobbydetektiv auf die Menschheit losgelassen", einfach nicht widerstehen kann. In einem Kaff im Bergischen Land scheinen alle Spuren zu enden, bis Matzbach schließlich zwischen einem toten Säugling, einem Schatz aus der napoleonischen Zeit und unangenehmen Vertretern der Kölner Schickeria die Lösung und eine neue Liebschaft findet.

Autor(en) Information:

Gisbert Haefs, Jahrgang 1950, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer und Herausgeber verantwortlich für Borges, Kipling, Brassens, Dylan u.a., als Autor haftbar für Erzählungen, historische Romane (Hannibal, Troja, Raja, Die Rache des Kaisers, Das Labyrinth von Ragusa u.a.) und Krimis (Matzbach). Seit 2012 gibt es die Matzbach-Krimis exklusiv im KBV-Verlag.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können