die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Der Clan der Vampire

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

New York Times Bestseller Autorin Tina Folsom präsentiert: Der Clan der Vampire (Venedig 1 & 2) Venedig 1 - Raphael & Isabella Venedig, Italien - Anfang 1800 Isabella Tenderini, die wohlhabende Witwe eines Kaufmanns rettet einen Fremden vor dem Ertrinken in einem der Kanäle Venedigs. Und wie bedankt sich der Mann für ihre selbstlose Tat? Indem er sie küsst - sie, eine anständige Frau. Nicht nur ist Raphael di Santori außerordentlich dankbar dafür, dass sein Leben gerettet wurde, er möchte seiner Retterin auch gerne auf die intimste Weise dafür danken - intimer, als es sich gehört. Doch Raphael hat sich noch nie an die Regeln gehalten - welcher Vampir tut das schon? Venedig 2 - Dante & Viola Viola hat nur noch drei Monate zu leben. Doch sie weigert sich, als Jungfrau zu sterben. Sie reist nach Venedig, um sich dort ihren letzten Wunsch zu erfüllen, ohne einen Skandal für ihre Familie hervorzurufen. Danach, so plant sie, wird sie sich das Leben nehmen, um sicherzustellen, dass sie diese Welt schmerzfrei und in Würde verlässt. Leider könnte sie keine schlechtere Wahl treffen als den Mann, den sie in einem anrüchigen Club für ihr Vorhaben aussucht. Doch dann erscheint Dante, ein hedonistischer Vampir, der Viola vor dem schrecklichen Schurken rettet. Um zu verhindern, dass sie in die Hände noch schlimmerer Männer fällt, bietet er ihr eine Nacht voller Leidenschaft in seinen Armen an und entdeckt, dass sie noch Jungfrau ist. Vom Akt der Deflorierung ernüchtert flieht Viola und beschließt, ihr Leben frühzeitig zu beenden. Entsetzt hält Dante Viola davon ab, sich etwas anzutun, und macht sich daran, ihr das Vergnügen zu bereiten, das er ihr versprochen hat - ein Kuss und eine Berührung nach der anderen, bis sie bereit ist, sich ihm hinzugeben. Doch dann zwingen Ereignisse Dante zu einer verzweifelten Handlung . . . Meh: Der Clan der Vampire (Venedig 3 & 4)

Autor(en) Information:

Tina Folsom ist gebürtige Deutsche und lebt schon seit über 20 Jahren im englischsprachigen Ausland, die letzten 13 Jahre davon in San Francisco, wo sie mit einem Amerikaner verheiratet ist. Tina ist schon immer ein bisschen herumzigeunert und hat in vielen verschiedenen Orten gelebt: nach Lausanne in der Schweiz, arbeitete sie kurzzeitig auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer, verbrachte dann ein Jahr in München, bevor sie nach London zog. Dort ließ sie sich als Buchhalterin ausbilden. Aber die Wanderlust ergriff sie nach 8 Jahren in England, und sie zog über den großen Teich. In New York war sie ein Jahr auf der berühmten Schauspielschule, der American Academy of Dramatic Arts. Danach blieb sie ein Jahr in Los Angeles, wo sie an der UCLA Drehbuchschreiben studierte. Dort lernte sie auch ihren Mann kennen, der in San Francisco lebte. So zog sie kurzerhand drei Monate später nach San Francisco. Erst war sie dort als Buchhalterin und Steuerberaterin tätig. Sie machte sogar ihre eigene Kanzlei auf. Doch damit war sie noch nicht ganz zufrieden. Eine Zeit lang hatte sie ihr eigenes Immobiliengeschäft, aber das Schreiben vermisste sie sehr. Also fing sie im Herbst 2008 wieder damit an und schrieb ihren ersten Liebesroman. Vampire haben es ihr schon immer angetan. Mittlerweile hat sie 25 Bücher in Englisch sowie über zwei Dutzend in anderen Sprachen (Französisch, Spanisch und Deutsch) herausgegeben.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können