die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Kindergarten und Grundschule auf dem Weg zur Intensivkooperation

 

Sprachen:

 
 

Ausleihbedingungen

 
 
eBook 21 Tage
eAudio 14 Tage
eVideo 7 Tage
ePaper 1-24 Std.
   
Max. Ausleihen 30
Max. Vormerkungen 10
 
 
 
 
 

Verbundteilnehmer

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Kindergarten und Grundschule auf dem Weg zur Intensivkooperation
 
Autor:
 
Jahr:
2015
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783407292889
 
Format:
PDF
 
Geeignet für:
Umfang:
96 S.
Dateigröße:
2 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

Das Buch fasst Ergebnisse aus dem qualitativen Teil der wissenschaftlichen Begleitung des baden-württembergischen Modellprojekts "Bildungshaus 3-10" zusammen. Es zeigt, welche Themen beim Aufbau einer Intensivkooperation zwischen Kindergarten und Grundschule berücksichtigt werden sollten. Die Autorin gibt zudem zahlreiche Handlungsempfehlungen für die Umsetzung in der Praxis. Ziel des baden-württembergischen Modellprojekts "Bildungshaus 3-10" war es, die Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Kindergarten zu intensivieren. Dabei wurden gemeinsam institutions- und jahrgangsübergreifende Spiel- und Lernangebote erarbeitet und umgesetzt. Dieses Buch basiert auf Ergebnissen aus dem qualitativen Teil der wissenschaftlichen Begleitung durch das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen, Ulm. Es nimmt die Kooperationsprozesse zwischen den beiden Institutionen in den Blick und stellt zehn zentrale Themen für das Gelingen der Zusammenarbeit vor. Kopiervorlagen mit Handlungsempfehlungen bieten Orientierung. Aus dem Inhalt Kooperation als Schlüssel gelingender Übergangsbegleitung Das Modellprojekt "Bildungshaus 3-10" in Baden-Württemberg Qualitative Forschung zum Bildungshausprojekt Zehn zentrale Themen für eine gelingende Intensivkooperation
 

Autor(en) Information:

Constanze Koslowski, Dr.phil., ist Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin, Lehrerin für Sozialwissenschaften und Politik, Dipl. Erziehungswissenschaftlerin und Supervisorin. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen, Ulm ist sie in dem Projekt "Bildungshaus 3-10" für die Begleitung von Modellstandorten sowie für den qualitativen Forschungsanteil zuständig.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
nicht erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können