die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Franziska und der Senator

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Zum dritten Mal begegnen wir den Kleingarten-Akteuren um Franziska Morgenstern. Es ist Herbst, und in Bremen steht die fünfte Jahreszeit auf dem Programm: der Freimarkt. Doch die Eröffnung endet für den neu ernannten Innensenator tödlich. Als sich die Bundesstaatsanwaltschaft einschaltet und die Tätersuche kompliziert, läuft Kriminalrat Strelitz zur Höchstform auf. Aber es bleibt lange offen, ob die Hintergründe in der politischen Szenerie oder im privaten Umfeld des Senators zu suchen sind. Ein weiterer Todesfall, eine abwanderungswillige Staatsrätin, eine ambitionierte Wählervereinigung, eine undurchsichtige Senatorenwitwe und eine Aussteiger-Szene am Rande des Kleingartenvereins sorgen für manche unerwartete Wendung. Bevor Franziska Morgenstern der Lösung auf die Spur kommt, geraten der Gastwirt des Landheims ›Erntedank‹ und seine Tochter in höchste Bedrängnis.

Autor(en) Information:

Hans-Peter Mester, Jahrgang 1954, in Bremen geboren und aufgewachsen, hat große Teile seiner Kindheit "auf Parzelle" verbringen dürfen. Für den langjährigen Leiter des Ortsamtes Bremen-West gehörte der lokale Blick auf die Stärken und die Abgründe des Stadtteillebens fast drei Jahrzehnte zu seinem Berufsalltag. Von 1985 bis 2000 war er stellvertretender Leiter, von 2000 bis 2012 Leiter des Ortsamtes West. Seine seit Jahren nach Feierabend formulierten Roman-Fragmente konnte der Autor nun spannungsreich vollenden.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können