die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Datenschutzrecht für die Praxis

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Inhalt Das Buch bereitet die praktisch wichtigen Aspekte des Datenschutzrechts auf, so dass Nutzer, die keine juristische Ausbildung haben, die Anforderungen in ihrer beruflichen Praxis umsetzen können: - Alles was ein Unternehmen (und damit der Datenschutzbeauftragte) wissen muss, damit es datenschutzkonform arbeiten kann - Alle erforderlichen Vertragsvorlagen/Dokumente hierfür (z.B. Mitarbeiterverpflichtungen nach § 5 BDSG u.ä.) In bewährter Aufmachung: Optisch sind die entscheidenden Elemente der Darstellung hervorgehoben, also - anschaulich gemacht mit vielen praktischen Beispielen, - leicht umzusetzen mit zahlreichen Mustern und Praxis-Tipps sowie - gut verständlich mit einfachen Definitionen komplizierter Rechtsbegriffe. Neuauflage Die 2. Auflage enthält vor allem ein Kapitel zur neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung: Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, welche voraussichtlich im April endgültig vom Europäischen Parlament endgültig wird und dann unmittelbar in den Mitgliedsstaaten geltendes Recht ist. Für die praktische Umsetzung der neuen Regeln wird es eine Frist von 2 Jahren geben. Die Verordnung vereinheitlicht die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit. Dadurch soll einerseits der Schutz von personenbezogenen Daten in der EU sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. Mit der Verordnung werden vor allem das Recht auf Vergessenwerden und das Recht auf Datenportabilität eingeführt. Sie wird daneben auch für Unternehmen gelten, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, sich mit ihren Angeboten aber an EU-Bürger wenden. Betroffen davon: vor allem US-amerikanische Unternehmen wie Facebook oder Google. Deren Auswirkungen sind auch in den einzelnen Kapiteln berücksichtigt. Im Übrigen ist der Band auf den neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung gebracht. Zielgruppe Alle, die mit der Verarbeitung von elektronisch gespeicherten Daten zu tun haben: vor allem die Datenschutzbeauftragten in den Unternehmen, aber auch Geschäftsleitung, Personalabteilung, Informatik-Abteilung und andere Personen, die mit Mitarbeiter- bzw. Kundendaten umgehen.

Autor(en) Information:

Dr. Georg F. Schröder ist Rechtsanwalt im Münchener Büro der Kanzlei Heussen. Er hat sich auf vor allem auf Datenschutzrecht Internetrecht und Cyberlaw spezialisiert. Daneben ist er in allen Bereichen des EDV-Rechts, mit Schwerpunkt in der Vertragsgestaltung vor allem von Lizenz- und Projektverträgen tätig.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können