die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Das Dschungelbuch / Das zweite Dschungelbuch

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Rudyard Kipling veröffentlichte "Das Dschungelbuch" 1894, dem er ein Jahr später die Fortsetzung "Das zweite Dschungelbuch" folgen ließ. Die beiden Bände enthalten lose miteinander verbundene Erzählungen und Gedichte, die vom Aufstieg des Findelkindes Mowgli zum Freund der Tiere und schließlich zum Herrscher des Urwaldes handeln. Daneben gibt es reine Tiergeschichten und Geschichten mit anderen menschlichen Protagonisten. Von den zahlreichen verniedlichenden Verfilmungen ist der Text dabei weit entfernt; vielmehr schildert Kipling im beeindruckend impressionistisch-verknappten Stil seiner berühmten indischen Erzählungen den Dschungel als Ort eines harten Daseinskampfes. Die Orthografie dieser Ausgabe wurde der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst und die Interpunktion behutsam modernisiert.

Autor(en) Information:

Der aus Bombay stammende Rudyard Kipling (1865-1936) kam mit fünf Jahren nach England. 1882 kehrte er nach Indien zurück und arbeitete zunächst als Journalist, veröffentlichte daneben aber auch in Indien angesiedelte Kurzgeschichten, die ihn rasch bekannt machten. Ab 1889 lebte er abwechselnd in Großbritannien und den USA. Mit den beiden 1894 und 1895 veröffentlichten Bänden des "Dschungelbuchs" gelang ihm endgültig der Durchbruch, 1901 erschien sein ebenfalls in Indien spielender Spionageroman "Kim", der als eine der besten literarischen Darstellungen der britischen Kolonialzeit gilt. Daneben trat Kipling noch als Lyriker und Autor von Kinderbüchern hervor. 1907 wurde er als erster englischsprachiger Autor mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können