die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Resilienzförderung und Prävention sexualisierter Gewalt in Kitas

Seitenbereiche:

Sprachen:

Resilienzförderung und Prävention sexualisierter Gewalt in Kitas
Resilienzförderung und Prävention sexualisierter Gewalt in Kitas

Inhalt:

Der Band stellt ein positiv evaluiertes Bildungs- und Präventionskonzept vor, das Resilienz und Sicherheit im Kindergarten durch Kompetenzförderung unterstützt. Neben der Förderung allgemeiner Lebenskompetenzen werden mit einigen Übungen Schutzfaktoren aufgebaut, die spezifisch der Prävention von sexualisierter Gewalt dienen. Bei Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren steht dabei die Förderung von Basiskompetenzen im sozial-emotionalen, körperbezogenen und sprachlichen Bereich im Vordergrund. Weiterhin zielt das Konzept darauf ab, Fachkräfte und andere Bezugspersonen für das Thema sexualisierte Gewalt zu sensibilisieren und sie in ihrem Schutzhandeln zu stärken. Der erste Teil des Buchs beinhaltet Hintergrundinformationen zu Resilienz, Sicherheit und sexualisierter Gewalt sowie zu Zielen, Aufbau und Evaluation des Konzepts. Den zweiten Teil bildet ein Praxismanual mit Übungen sowie Materialien wie z.B. Bildergeschichten mit den Katzen Resi und Ralf auf einer beiliegenden CD-ROM.

Autor(en) Information:

Prof. Dr. Simone Pfeffer, geb. 1962. 1985-1989 Studium der Soziologie an der Freien Universität Berlin. 1989-2010 Dozentin und Projektleiterin u. a. im JA Berlin-Wedding, JA Erlangen, JA Nürnberg und an der FAU Erlangen-Nürnberg. 2008 Promotion an der FAU Erlangen-Nürnberg. Seit 2010 Professorin für Soziologie in der Sozialen Arbeit an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm mit den Schwerpunkten Bildungssoziologie, Medizinsoziologie, Familiensoziologie, Soziologie der Kindheit, Prävention, Resilienz, Förderung von sozial-emotionalen Kompetenzen bei Kindern. Prof. Dr. Christina Storck, geb. 1971. 1991-1996 Studium der Psychologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. 2004 Promotion. 2004-2009 Leiterin des Bereichs Evaluation und wissenschaftliche Begleitung beim Verein Programm Klasse2000 e.V. in Nürnberg. Seit 2009 Professorin für Psychologie in der Sozialen Arbeit an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm mit den Schwerpunkten Allgemeine und Pädagogische Psychologie, Forschungsmethoden sowie Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können