die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Interne Kommunikation und Unternehmensführung

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Dieses Buch zur Unternehmensführung vereint theoretisches Wissen mit Praxisbeispielen Agilität und interne Kommunikation sind zwei wichtige Kompetenzen für die moderne Unternehmensführung. Sie sollten bereits während des Studiums vermittelt werden, damit kommende Führungskräfte frühzeitig auf die Herausforderungen der Managementaufgaben vorbereitet werden. Dieses Buch über die Unternehmensführung stellt ein hervorragendes Instrument zur Vermittlung aktueller Führungskonzepte dar. Besonders die Verbindung von theoretischem Wissen mit praktischen Fallbeispielen macht es nicht nur als Prüfungsgrundlage für Studenten, sondern auch als Nachschlagewerk für Führungskräfte in Unternehmen interessant. Theoretisches Wissen, praktisch vermittelt Eine große Stärke dieses Buchs über die Unternehmensführung ist seine Brücke zwischen theoretischem Wissen und den Tipps zur Umsetzung von praktischen Konzepten in Unternehmen. So profitieren nicht nur Studenten von dem vermittelten Wissen dieses Buchs, sondern auch Führungskräfte und Mitarbeiter aus den folgenden Abteilungen: Unternehmensentwicklung Strategisches Controlling Recht und Compliance Change Management Human Ressources Kommunikationsmanagement Dabei werden aktuelle wissenschaftliche Diskussionen zur internen Kommunikation und der agilen Unternehmensführung aufgegriffen und anhand von praktischen Beispielen anschaulich erklärt. Dabei werden jüngste Entwicklungen dieses Berufsfeldes miteinbezogen. Diese Inhalte thematisiert das Buch Die Autorinnen beschäftigen sich in ihrem Buch über die Unternehmensführung unter anderem mit den folgenden Thematiken: Grundlagen der Unternehmensführung Einführung in die kommunikationsbasierte Managementlehre Perspektiven der internen Kommunikation im Kontext agiler Unternehmensführung Aufgabenfelder der Unternehmensführung Faktoren der Führungskommunikation, darunter normative Führung, strategisches Controlling und Innovationsmanagement Ausblick auf künftige Entwicklungen der internen Kommunikation

Autor(en) Information:

Prof. Dr. Ulrike Buchholz lehrt seit 2001 an der Hochschule Hannover das Fach Unternehmenskommunikation. Ihre Arbeitsgebiete sind Interne Kommunikation, Kommunikation in Veränderungsprozessen, Strategisches Kommunikationsmanagement und Unternehmenskommunikation in der Managementlehre. Sie hat Linguistik, Germanistik und Indogermanische Sprachwissenschaft in Münster studiert, ehe sie über die Sprachphilosophie Wilhelm von Humboldts promovierte. Bis zur Berufung leitete sie weltweit die interne Kommunikation der Infineon Technologies AG. Davor war sie in der Unternehmenskommunikation der Siemens AG verantwortlich für Projekte im Bereich der Führungskräftekommunikation und des Change Managements.  Prof. Dr. Susanne Knorre arbeitet als Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Kommunikation und Management sowie Strategie- und Organisationsentwicklung. Sie verfügt über langjährige Aufsichtsratserfahrung. Nach dem Studium der Politischen Wissenschaften und Volkswirtschaftslehre sowie dem Staatsexamen für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst war sie im Wirtschaftsministerium in Rheinland-Pfalz u.a. als Leiterin des Ministerbüros tätig. Sie promovierte in dieser Zeit über die Entwicklung der deutschen Tarifautonomie. Anschließend wechselte sie zur Preussag AG und übernahm 1998 die Leitung der Konzernkommunikation. Von 2000 bis 2003 war sie Wirtschaftsministerin in Niedersachsen. Seit 2007 ist Knorre nebenberufliche Professorin für Unternehmenskommunikation am Institut für Kommunikationsmanagement der Hochschule Osnabrück. 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können