die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. ¬Die¬ Zehn Gebote

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Eigentlich sind die Zehn Gebote einer der wichtigsten Texte im christlichen Glauben. Regelmäßig werden sie sogar als "Grundwerte" unserer Gesellschaft bezeichnet. Aber was ist eigentlich gemeint mit "Du sollst Vater und Mutter ehren" oder "Du sollst dir kein Bildnis machen"? Was heißt das konkret für unser Leben heute? Und wieso wissen wir nicht mehr über das, was uns angeblich so wichtig ist? Diese Wissenslücke möchte Okko Herlyn schließen und nimmt jedes Gebot einzeln in den Blick. Mit pointierten Erklärungen und konkreten Beispielen aus unserer modernen Lebenswelt gelingt es ihm, die Grundlagen des Glaubens auf unterhaltsame und zeitgemäße Art zu vermitteln: Wie bei seinen Büchern "Das Vaterunser" und "Was ist eigentlich evangelisch?" führt er auch in diesem Buch mit seinem charmanten Stil durch die Zehn Gebote und zeigt auf, was sie für unseren Glauben und unsere Gesellschaft heute bedeuten.

Autor(en) Information:

Okko Herlyn, Prof. Dr., geb. 1946, war Gemeindepfarrer und lehrte an mehreren Hochschulen. Der bekannte niederrheinische Kleinkünstler, Liedermacher und Kirchenkabarettist wurde bereits mehrfach für seine Texte und Lieder ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können