die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Über die Liebe

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

"Aus der wahren Liebe, die ganz göttlich ist, kommt auch das Gute, das wertvoller ist als alles, was man ersehnt." Obwohl Hildegard von Bingen kein eigenständiges Werk "Über die Liebe" verfasst hat, sind "caritas" und "amor" wichtige Begriffe im Denken der Seherin und Mystikerin. Dieses Hörbuch versammelt die wichtigsten Gedanken Hildegards über die Liebe. Covergestaltung: roland angst, berlin, unter Verwendung des Typodesigns von Catherine Dixon

Autor(en) Information:

Hildegard von Bingen, geb. 1098, gest. 1179 im Kloster Rupertsberg bei Bingen, war Äbtissin und Mystikerin. Bestimmend für ihr Leben und Werk war ihre visionäre Gabe. Sie beschäftigte sich mit so unterschiedlichen Gegenständen wie Religion, Medizin, Biologie und Musik. Seit der Anerkennung ihrer Sehergabe durch die höchste kirchliche Autorität war Hildegard erlaubt, was sonst keiner Frau erlaubt war: Sie konnte ohne Kritik öffentlich predigen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können