e-Ausleihe. Missbrauch von Mädchen und Jungen

Seitenbereiche:

Languages:


Contents:

Die didaktische DVD "Missbrauch von Mädchen und Jungen" sensibilisiert dafür, seine Gefühle wahrzunehmen und darauf zu vertrauen, was sich gut und was sich nicht gut anfühlt. Im Film wird die "Gefühlsampel" vorgestellt und damit immer wieder gearbeitet. Die DVD motiviert auf der einen Seite, gute Gefühle zu zeigen und sie zu genießen, auf der anderen, klar "Nein!" oder "Stopp" zu sagen, wenn man etwas nicht will oder es sich nicht gut anfühlt. Wenn diese Grenzen nicht respektiert werden, ermuntert der Film, sich Hilfe bei vertrauten Erwachsenen zu holen. Die DVD thematisiert "gute und schlechte Geheimnisse" und dass es kein Petzen, sondern notwendig ist, schlechte Geheimnisse einem vertrauten Erwachsenen mutig weiterzuerzählen. Im Film wird kindgerecht, aber klar angesprochen, welche Körperteile von Erwachsenen und Jugendlichen bei Kindern nicht angefasst, fotografiert oder gefilmt werden dürfen. Die Erwachsenen wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, und sind selbst schuld, wenn sie dafür bestraft werden. Sie sind dazu verpflichtet, Kinder zu schützen, und dürfen sie nicht missbrauchen. Ein weiteres Kapitel stärkt das Selbstbewusstsein des Kindes und zeigt auf, dass jede und jeder sich in seinem Körper wohlfühlen kann, dass alles daran gut ist so, wie es ist. Dass jede und jeder seine Grenzen selbst aufstellt und dass Gefühle nicht dunkel und schwer sein sollen, sondern kunterbunt und federleicht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können