e-Ausleihe. Ressourcenorientierte Logopädie

Seitenbereiche:

Languages:


Contents:

Ressourcen fördern und Fähigkeiten aktivieren - Logopädie als Weg für soziale Teilhabe. Sprache und Stimme sind ein Grundbedürfnis des Menschen. Sprache ist Ausdruck unserer Persönlichkeit, sie legt den Grundstein für die Teilhabe in der Gesellschaft. Die Logopädie ist verantwortlich für Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und die Erforschung der menschlichen Kommunikation und ihrer Beeinträchtigungen. Das Berufsbild Logopädie ist im Wandel - der Lebenskontext der Ratsuchenden rückt konsequent in den Mittelpunkt. Eine Therapie, deren Ziel die Teilhabe ist, berücksichtigt das gesamte Netzwerk der Lebenszusammenhänge. Eindrücklich unterstreichen die verschiedenen Beiträge der "Ressourcenorientierten Logopädie" die Parameter dieses Wandels: Logopädie als Netzwerkarbeit agiert partnerschaftlich und einbeziehend, interprofessionell und heilpädagogisch. Logopädie therapiert Menschen mit sprachlichen und stimmlichen Beeinträchtigungen über die ganze Lebensspanne, passt sich an die Erfordernisse einer alternden Bevölkerung und ihrer Krankheitsbilder an und bedenkt die Veränderungen in den gesundheitsbezogenen Settings. Das Fachbuch erweitert die Fachlichkeit innerhalb der Logopädie, weil es den Fokus auf die Ressourcen und ihre Konnotationen legt. Dabei gelingt ein Theorie-Praxis-Transfer anhand von Fallsituationen in der logopädischen Therapie.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können