die Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Kulturen und Bauwerke des Alten Peru

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Imposante Bauwerke, geheimnisvolle Kunstobjekte, Mumien und Scharrbilder - Zeugen vergangener Hochkulturen, um die sich Mythen und Erzählungen ranken. Als erster deutschsprachiger Überblick stellt dieser Band die Kulturen des Alten Peru mit ihren Riten und Besonderheiten vor, indem er auf aktuelle Forschungsergebnisse zurückgreift. Er wendet sich damit an den Peru-Reisenden, aber auch - als schön zu lesende Kulturgeschichte - an den Daheimgebliebenen. Der Faszination, die diesen Orten und Kulturen noch immer innewohnt, wird sich kaum ein Leser entziehen können. Mit Register, Literaturangaben, zahlreichen Abbildungen und detaillierten Erklärungen. Man sollte meinen, dass ein Buch, das sich mit Bauwerken und Kulturen beschäftigt, die vor Jahrhunderten ihre Hochphase hatten, relativ langsam veraltet. Nicht so in Peru: In den letzten Jahren hat dort insbesondere die Archäologie Erstaunliches zutage gefördert: Vieles zuvor Vermutete konnte dadurch bestätigt werden, gleichzeitig wurden zahlreiche Theorien umgeworfen; an einigen Stellen muss gar der Gesamtzusammenhang neu überdacht werden. Dieser spannenden Entwicklung trägt die zweite Auflage des Bandes Rechnung.

Autor(en) Information:

Dr. Doris Kurella hat in Tübingen und Berlin Ethnologie, Vor- und Frühgeschichte sowie Alt-Amerikanistik studiert. Bevor Sie Lateinamerika-Referentin und stellvertretende Direktorin des völkerkundlichen Linden-Museums in Stuttgart wurde, war sie insbesondere in Peru und Bolivien als Reiseleiterin tätig. Wichtige von ihr betreute Ausstellungen: 'Indianer Südamerikas' und 'Amazonas-Indianer'. Zahlreiche Publikationen zur Kunst des Alten Amerika, den Völkern Perus und der vorspanischen Ökonomie.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können